Jetzt bestellen!

Login
Kunden-
portal

Störfall-
nummer

05223
967-100

Telefon-
beratung

05223
967-112

  • Strom von EWB
    Das bringt was!

    Energieversorgung vor Ort sollte eine Selbstverständlichkeit sein.

Viele EWB-Kunden erwartet Rückzahlung

EWB garantiert Preisstabilität für 2016.
Geringe Wechselquote macht Planungssicherheit möglich.


BÜNDE.
Ein Großteil der Gaskunden der Energie- und Wasserversorgung Bünde GmbH (EWB) kann sich auf Rückzahlungen freuen. Grund ist die bereits im April 2015 erfolgte Preissenkung, die sich jetzt in der Jahresabrechnung bemerkbar macht, die in Kürze in den Briefkästen der Kunden liegt. Zudem hält die EWB die Preise für Strom weiter stabil und bietet hier sogar eine Garantie bis Ende 2016.

Die Preisgarantie ist angesichts der drastischen Erhöhung von Netzentgelten und Umlagen, die die EWB gar nicht beeinflussen kann, keine Selbstverständlichkeit. Beim Strom fallen diese staatlich verursachten Zusatzkosten mit einer Erhöhung um 1,05 Cent (brutto) pro Kilowattstunde ins Gewicht. Während vielerorts der Strompreis angehoben werden musste, konnten die Bünder diesen Preisdruck durch eine erfolgreiche Beschaffungsstrategie ausgleichen. „Es ärgert mich schon ein wenig, dass wir unsere guten Einkaufspreise nicht direkt an unsere Kunden weitergeben konnten. Aber die Energiewende ist nach wie vor der beschlossene Weg, um die Umwelt und das Klima zu schützen und wir alle sorgen auch mit unseren Beiträgen dafür, dass sie letztlich zum Erfolg wird“, sagt Alfred Würzinger. Der EWB-Geschäftsführer kann den Kunden jedoch heute bereits versprechen, dass die Strompreise bis zum 31. Dezember 2016 garantiert nicht steigen werden.

Auch in puncto Erdgas gibt es erfreuliche Nachrichten: Nachdem etliche Versorger jetzt erst auf die gesunkenen Energiepreise reagiert haben, hat die EWB bereits die zweite Preissenkungsrunde im Visier. „Die an den Handelsplätzen weiter fallenden Preise versetzen uns in die Lage, eine weitere Preissenkung ins Auge zu fassen. Noch im ersten Halbjahr 2016 werden unsere Kunden von der derzeit in Vorbereitung befindlichen Anpassung unseres Preissystems profitieren“, stellt Würzinger in Aussicht. „Damit bleiben wir unserer Linie treu und geben unsere Einkaufsvorteile früh an unsere Kunden weiter. Genauso werden wir auch in Zukunft verfahren“, sagt Würzinger. Er macht nicht zuletzt „seine“ Kunden mitverantwortlich für diese gute Entwicklung und die niedrigen Preise. Da die EWB-Kunden sehr treu sind, könne man für die Region mit einem hohen Gasvolumen wirtschaften und dies auch in den Beschaffungsmodellen umsetzen.

Zurück