Jetzt bestellen!

Login
Kunden-
portal

Störfall-
nummer

05223
967-100

Telefon-
beratung

05223
967-112

  • EWB - näher dran

    EWB ist nicht nur klassisches Versorgungs-, sondern auch Dienstleistungsunternehmen.

EWB – engagiert in der Region

Die EWB ist ein Bürgerunternehmen. Für uns bedeutet das: Wir sind nicht nur zu 100 Prozent in kommunalem Besitz, wir wirtschaften nicht nur zum Wohle der Bürger in der Region, sondern wir engagieren uns in angemessener Weise auch in den Bereichen Bildung, Sport, Kultur und Soziales - und wir bilden aus.

Breitgefächerte Aktivitäten mit Augenmaß

Wir können mehr als nur zuverlässig Strom, Gas, Wasser und Wärme liefern: So nimmt unser Team beim jährlichen Volksradfahren „1000 Räder Bünde“ unsere Versorgungsaufgabe einmal ganz anders wahr und stattet die Radler mit Getränken, Obst und Müsliriegeln aus. Diese Erfahrung hat uns auch beim Widufix-Lauf 2015 geholfen, bei dem wir gleich zwei Versorgungsstationen für die mehr als 1.700 Sportlerinnen und Sportler auf die Beine gestellt haben. Mit unserer Hausmesse „Tage voller Energie“ helfen wir zudem regelmäßig unseren Kunden und allen Bürgern in der Region, sorgsam mit der kostbaren Energie umzugehen und bares Geld zu sparen.



Daneben unterhalten wir zahlreiche Sponsoring-Engagements von der Sportveranstaltung bis zum Weihnachtsmarkt und leisten Kleinspenden an heimische Vereine – vorausgesetzt, die Spendenprojekte können an unseren internen Maßstäben gemessen werden. Auch an den Schulen sind wir jedes Jahr mit starken Engagement präsent und führen u.a. einen Energieunterricht für Grundschüler durch. Die etwas älteren Schülerinnen erhalten anlässlich des jährlichen „Girls Day“ regelmäßig einen Tag lang Einblicke in Berufe, die vermeintlich nur für Männer geeignet sind. Nach dem erfolgreichen Schulabschluss geben wir ebenfalls regelmäßig mehreren jungen Erwachsenen die Chance, ihre Berufslaufbahn mit einer Ausbildung bei uns zu beginnen.

Ein Meilenstein im Bereich des gesellschaftlichen Engagements war im Jahre 2013 das Jubiläum der EWB: Gefeiert wurden 110 Jahre Trinkwasserversorgung, 120 Jahre Gasversorgung und 50 Jahre EWB als GmbH. Als bleibende Erinnerung an dieses besondere Jahr spendierte die EWB – natürlich in engster Absprache mit den Anteilseignern - dem Steinmeisterpark in Bünde eine Wasserfontäne, die seither eine hübsche Attraktion für die Parkbesucher darstellt und die innerstädtische Naherholungslandschaft aufwertet.

Wichtig ist uns bei all diesen Engagements: Bürgernähe und Augenmaß. Die EWB geht mit Geld von Sponsoren sorgsam um, denn wir haben immer im Blick, dass unsere Preise marktgerecht und kundenfreundlich bleiben müssen.

EWB ist innovativ

Die EWB ist gleichzeitig Versorgungsunternehmen und Vordenker in Energiefragen. So hat sich die EWB bereits 2012 an einem Windparkprojekt in Mecklenburg-Vorpommern beteiligt und damit ihr „grünes Portfolio“, das bis dahin aus Biogas bzw. Bioerdgas, Photovoltaik und alternativen Fortbewegungsmöglichkeiten bestand, sinnvoll ergänzt. So leisten wir unseren Beitrag, die Energieversorgung ökologischer zu gestalten, unabhängiger von der zentralen Stromerzeugung zu werden und die Energiewende in Fahrt zu halten.

Unsere Aktivitäten:

BHKW am Schulzentrum

Ein Beispiel für Innovation und Zukunftsorientierung ist das Blockheizkraftwerk (BHKW) am Schulzentrum Bünde-Nord: Es wird mit Bioerdgas betrieben. Heute läuft es nicht nur auf dem aktuellen Stand der Technik, sondern versorgt auch das Hallenbad „Bünder Welle“ nebenan mit Strom und Wärme. Das spart nicht nur Strom- und Heizkosten, sondern ist auch gut fürs Klima: Der Einsatz von jährlich ca. 3 Mio. kWh Bioerdgas spart etwa 540 Tonnen CO2-Ausstoß pro Jahr.

Photovoltaik-Anlagen

Bereits Ende 2008 hat die EWB zwei Photovoltaik-Anlagen auf dem eigenen Betriebsgelände in Betrieb genommen, eine mit 30 kWp und eine mit 10 kWp (kWp heißt Kilowatt-Peak = Spitzenleistung). Erzeugt werden dort 26.000 bzw. 9.000 kWh Strom pro Jahr, der ins Netz eingespeist und mit der so genannten Einspeisevergütung „bezahlt“ wird. 2013 wurde eine weitere EWB-Anlage mit über 50 kWp auf der Turnhalle des Schulzentrums Bünde-Nord in Betrieb genommen.

E-Mobility

Die EWB macht sich auch stark für alternative Fortbewegungsmittel. Und davon profitieren die EWB-Kunden. Wer von der EWB bereits Ökostrom bezieht und sich ein Elektrofahrzeug anschafft, erhält unter bestimmten Voraussetzungen jährlich Gutschriften auf seine Ökostrom-Rechnung.

Mehr zum Thema „Energie & Zukunft“...