Jetzt bestellen!

Login
Kunden-
portal

Störfall-
nummer

05223
967-100

Telefon-
beratung

05223
967-112

  • Strom von EWB
    Das bringt was!

    Energieversorgung vor Ort sollte eine Selbstverständlichkeit sein.

EWB stellt neue Förderprogramme für 2016 vor

Mehr als 1.500 umweltfreundliche Kunden-Projekte sind schon gefördert worden.

Mit Jahresbeginn hat die Energie- und Wasserversorgung Bünde ihr Energie-Förderprogramm neu aufgelegt und unterstützt ihre Kunden auch 2016 wieder bei der Anschaffung energieeffizienter und umweltfreundlicher Technik. Gefördert werden die EWB-Kunden mit Rechnungsgutschriften. Die Erfahrung der EWB zeigt, dass das Thema Sanierung aktueller denn je ist.

Seit 2007 hat der lokale Energie- und Wasserversorger bereits mehr als 1.500 Kunden bei ihren umweltfreundlichen Projekten unterstützt. Jedes Jahr kommen mehr hinzu, die eines der vielen Förderprogramme der EWB in Anspruch nehmen. „Es ist schön zu sehen, dass unsere Förderprogramme Früchte tragen und wir immer mehr Kunden zu einer Investition in den Klimaschutz ermutigen können“, freut sich EWB-Geschäftsführer Alfred Würzinger. „Veraltete Heizkessel oder ineffiziente Elektrogeräte findet man schließlich noch in sehr vielen Haushalten.“ Dabei müssen  klimafreundliche Investitionen nicht immer teuer sein.

Besonders beliebt bei den EWB-Kunden ist die Anschaffung einer hocheffizienten Heizungspumpe. Die Anschaffungskosten eines stromsparenden Geräts von etwa 150 bis 250 Euro machen sich allein schon durch den geringeren Stromverbrauch nach etwa drei Jahren bezahlt. Zusätzlich gibt es als Bonus noch auf den nächsten vier Jahresabrechnungen jeweils 200 kWh Erdgas von der EWB gutgeschrieben.

Ebenfalls von der EWB gefördert werden die Anschaffung von E-Bikes und Autos,
energiesparender Elektrogeräte wie Kühl- und Gefrierkombinationen oder Waschmaschinen, aber auch Rauchmelder. Wie hoch die jeweilige Förderung ausfällt und welche Richtlinien dafür erfüllt werden müssen, erfahren Sie hier oder bei einem kostenlosen Beratungsgespräch mit den Energiesparberatern Jörg Flemming (05223 967-102) und Rolf Müller (05223 967-171).

Zurück