Jetzt bestellen!

Login
Kunden-
portal

Störfall-
nummer

05223
967-100

Telefon-
beratung

05223
967-112

  • Strom von EWB
    Das bringt was!

    Energieversorgung vor Ort sollte eine Selbstverständlichkeit sein.

Dr. Marion Kapsa

Dr. Marion Kapsa wird die neue Geschäftsführerin der Energie- und Wasserversorgung Bünde GmbH. Sie folgt damit auf Alfred Würzinger, der zum Jahreswechsel nach knapp 14 Jahren an der Spitze des Versorgungsunternehmens planmäßig die Geschäftsführung abgeben wird. Der Aufsichtsrat der EWB hat sich einstimmig für Kapsa ausgesprochen, die ihre neue Stelle zum 1. Dezember 2019 antritt.

„Mit ihrer langjährigen Branchenerfahrung und ihrem strategischen Führungsstil passt sie wunderbar zu unseren Erwartungen und den anstehenden Aufgaben bei der EWB“, betont der Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Koch. „Sie genießt einen exzellenten Ruf und kennt sich auch auf dem ostwestfälischen Markt bereits sehr gut aus“. In der Kommunalwirtschaft angefangen hat die 1962 in Marl geborene Managerin bei den Stadtwerken Leipzig, wo sie zwischen 1994 und 1997 als Stabsstellenleiterin tätig war. In den darauffolgenden 17 Jahren leitete sie als Geschäftsführerin die Energieversorgung Beckum (EVB) und war maßgeblich an der rasanten Entwicklung des Unternehmens beteiligt. Kapsa war Gründungsgeschäftsführerin der EVB und entwickelte daraus ein erfolgreiches Querverbundunternehmen mit über 40 Mitarbeitern; von der damaligen VEW wurde die Strom- und Gasversorgung für Beckum übernommen.

2015 folgte der Wechsel ins Rheinland als Geschäftsführerin der Stadtwerke Brühl. Dort hatte sich die promovierte Energietechnik-Ingenieurin unter anderem um die Aufarbeitung von Compliance-Themen zu kümmern. Zudem startete sie einen Change-Management-Prozess bei den Stadtwerken Brühl. Wegen unterschiedlicher Auffassungen über das weitere Vorgehen verließ Kapsa im Mai 2018 das Unternehmen.

Mit dem Wechsel nach Bünde wird das regionale Energieunternehmen dann erstmals von einer Frau geleitet. „Ich freue mich auf die vielen neuen Aufgaben bei der EWB“, sagt Dr. Marion Kapsa. „Dort treffe ich auf ein starkes und gut aufgestelltes Versorgungsunternehmen, das bereits viele wichtige Modernisierungen vorgenommen und weitere Veränderungen angestoßen hat.“ Alfred Würzinger hat während seiner Dienstzeit zusammen mit den rund 80 Mitarbeitern die EWB rechtssicher aufgestellt und kontinuierlich weiterentwickelt. So hat er unter anderem die Stromsparte eingeführt sowie strategische Kooperationen angestoßen und für den lange fälligen Neubau der Verwaltung in Ahle gesorgt. Die Energie- und Wasserversorgung Bünde GmbH versorgt heute rund 27.000 Kunden mit Trinkwasser, etwa 14.000 Kunden mit Strom, sowie mehr als 20.000 Kunden mit Erdgas und Wärme.

Zurück